PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Für Landwirte, Lohnunternehmer & Genossenschaften
schnelle & günstige Lieferung
Versand durch etablierten Landhändler

Empfehlung von Herbiziden für Winterweizen im Herbst 2016

Empfehlung Herbizid für Winterweizen Herbst 2016

Im Herbst empfiehlt sich zur Bekämpfung von Unkraut der Einsatz von flufenacet- und pendimethalinhaltigen Pflanzenschutzmittel, um Blattwirkstoffe für Anwendungen im Frühjahr aufzuheben.

Herbizide zur Windhalmbekämpfung im Winterweizen

Es treten vermehrt Minderwirkungen von Sulfonylharnstoffen (HRAC-Klasse B) auf. Sie sollten daher aus Resistenzgründen vermieden bzw. nur zusammen mit einem gut wirksamen Bodenherbizid angewendet werden. Auch ohne Sulfonylharnstoffe lassen sich gegen Windhalm gute Wirkungsgrade erreichen. Die Preise für einige Herbizide und die Kosten pro Hektar haben wir in der unten stehenden Tabelle aufgelistet.

Mittel

Menge

BBCH-Stadium

Kosten pro Hektar

Herold SC

0,4 l/ha

00 - 10

36€

Bacara Forte

1,0 l/ha

00 - 10

41€

Malibu

3,0 l/ha

00 - 10

45€

Trinity**

2,0 l/ha

00 - 10

29€

Herold SC

+ Boxer**

0,3 l/ha

2 l/ha

00 - 10

43€

Herold SC

+ Trinity**

0,2 l/ha

2 l/ha

10 - 13

47€

Herold SC

+ Arelon Flüssig*

0,35 l/ha

1,5 l/ha

10 - 13

42€

Herbizide zur Ackerfuchsschwanzbekämpfung im Winterweizen

Die Ackerfuchsschwanzbekämpfung ist deutlich schwieriger und kostenintensiver als die Windhalmbekämpfung. Gegen Ackerfuchsschwanz sollten die maximalen Aufwandmengen der Herbizide eingesetzt werden, um das Entstehen von Resistenzen gegenüber Pflanzenschutzmitteln nicht unnötig zu fördern. Frühe Anwendungen bei guter Bodenfeuchte erhöhen die Wirkungssicherheit. Die HRAC-Klasse A (Traxos, Axial 50, Ralon Super) sollte für Wintergerste in der Fruchtfolge vorbehalten bleiben, da diese in der WG als einzige Herbizide im Nachauflauf eingesetzt werden können.

Mittel

Menge

BBCH-Stadium

Kosten pro Hektar

Herold SC

+ Boxer**

0,6 l/ha

2,5 l/ha

00 – 11

74€

Bacara Forte

+ Cadou SC (Cadou Forte Set)

0,75 l/ha

0,3 l/ha

00 - 11

59€

Herold SC

+ Lexus

0,6 l/ha

20 g/ha

10 - 12

68€

Malibu**

+ Lexus

3,0 l/ha

20 g/ha

10 - 12

67€

Herold SC

+ Traxos

0,5 l/ha

0,9 l/ha

13 - 25

74€

Malibu**

+ Traxos

3,0 l/ha

0,9 l/ha

13 - 25

73€

Stomp Aqua**

+ Traxos

2,5 l/ha

0,9 l/ha

13 - 25

61€

Bei Spätsaaten wurden auch gute Erfahrungen mit einer Spritzung von 60 g Sumimax zum BBCH 11 und Nachlage von Atlantis oder Broadway im Frühjahr gemacht. Sumimax hat eine gute Wirkung auf Windhalm und eine ausreichende auf Ackerfuchsschwanz. So wird der Druck von den Sulfonylharnstoffen genommen, gegen die immer häufiger der Windhalm resistent ist. Gleichzeitig beseitigt Sumimax Ausfallraps und Kamille. Wichtig ist dabei nur, dass Sumimax unbedingt zum BBCH 11 gespritzt werden muss, d.h. sobald Fahrspuren sichtbar werden.

* Die Zulassung für IPU-haltige Mittel ist abgelaufen, die Aufbrauchfrist endet am 30.09.2017. Von daher ist dieses Jahr die letzte Einsatzmöglichkeit für Arelon Top, etc. und sollte bei der Beschaffung berücksichtigt werden (möglichst keine Restemengen).

** Neue Anwendungsbestimmungen für pendimethalin- und prosulfocarbhaltige Mittel beachten: mindestens 300 l Wasser/ha, 90% Düsen, max. 7,5 km/h und nicht bei über 3 m/s Wind

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Herold SC Herold SC
Inhalt 1 Liter
83,50 €
Malibu Malibu
Inhalt 10 Liter (13,81 € * / 1 Liter)
138,05 €
Stomp Aqua Stomp Aqua
Inhalt 10 Liter (12,74 € * / 1 Liter)
127,36 €
Traxos Traxos
Inhalt 1 Liter
159,96 €
Trinity Trinity
Inhalt 10 Liter (14,27 € * / 1 Liter)
142,74 €
Boxer Boxer
Inhalt 20 Liter (9,34 € * / 1 Liter)
186,85 €