PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Für Landwirte, Lohnunternehmer & Genossenschaften
schnelle & günstige Lieferung
Versand durch etablierten Landhändler

Tessior System

Die Traubenernte ist in den meisten Regionen mit mäßigem Ertrag und guter Qualität abgeschlossen. Als nächste Arbeit steht nun der Rebenschnitt an. Doch Vorsicht, Holzkrankheiten können Reben direkt nach dem Schnitt infizieren. Mit dem Tessior System ist jetzt ein neues Wundschutzsystem zugelassen.

Das Tessior System besteht aus einem Wundverschluss mit integriertem Fungizid. Neben der physikalischen Barriere  wird ein chemischer Schutz aus zwei Fungiziden aufgetragen. Der anwendungsfertige Produktkanister kann direkt in das Applikationsgerät gegeben werden.

- Tessior Fungizid
- Tessior Applikationsgerät

Das Applikationsgerät besteht aus einem komfortablen Rucksack, mit integriertem Akku  und verstellbarer Applikationspistole.

Übersicht Produktprofil

Indikation

Holzkrankheiten (ESCA)

Wirkstoffe

Pyraclostrobin (5g/l) + Boscalid  (10 g/l) In Polymermatrix

Formulierung

Anwendungsfertiges flüssiges Suspensionskonzentrat

Wirkungsweise

Vorbeugend

Aufwandmenge

3 -6 l/ha ( max. zugelassene Aufwandmenge 20 l/ha)

Anzahl der Anwendungen

1x pro Saison

Gebindegröße

1 l und 5 l Gebinde

Einsatztermin

Zeitnah nach Rebschnitt, vor dem Bluten der Reben

Kulturen

Weinreben

Anwendung

Punktapplikation  auf Schnittwunde

Temperaturbereich bei Anwendung

-5 bis  +25 °C

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.